Kathrin Seiler-Erb
19 Jan

Naturtextil zertifiziert BEST

Naturtextil zertifiziert BEST

 Dieses Qualitätszeichen genügt den höchsten Ansprüchen und übertrifft damit nochmals deutlich die Anforderungen des GOTS.
Unterschiede:
Bei diesem Zertifikat müssen die Textilien aus 100% zertifiziert ökologischen Fasern sein (bei GOTS nur mind. 90%, wovon mind. 70% aus kbA oder kbT)

Noch strengere Kriterien für Farb- und Hilfsmittel als bei GOTS.

Die Veredelung (Mercerisieren ) der Baumwolle mit Natronlauge ist verboten. Optische Aufheller sind nicht erlaubt.

Zutaten und Accessoirs:
Einlagen, Stickgarne und Bänder müssen aus Naturfasern sein. (Bei GOTS ist Viskose erlaubt).